Brauchen wir politisch korrekte Fußball-Profis?

Nein, denn damit gewinnt man keine Spiele. Wir brauchen einfach nur teamfähige Spitzenfußballer und von Zeit zu Zeit einen Strategien-Wechsel.

Was hat Seehofer beim Asylstreit um seinen Masterplan falsch gemacht?

Nichts, er hat alles richtig gemacht und am Schluss einen Kompromiss mit der Kanzlerin geschlossen. Die Tatsache, dass eine breite politische Front, die mehr Zuwanderung und eine „Verdünnung“ der deutschen Gesellschaft durch eben diese Zuwanderung anstrebt, teilweise mit Unterstützung der Wirtschaftsverbände, die billige Arbeitskräfte benötigen, jetzt gegen Seehofer schießt, beweist geradezu, dass der Innenminister in genau das richtige Wespennest gestochen hat.

Ist die Feinstaubbelastung in unseren Innenstädten durch den Straßenverkehr verursacht?

Ja, beispielsweise zu 10-16% durch den Abrieb von Reifen und Bremsen auf der Straße, aber nur zu 4-5% durch Feinstaubemissionen aus Motoren (z.B. Dieselmotoren). Kraftwerke in der Umgebung, Holzheizungen und alte Öl-Heizungen haben ebenso einen hohen Anteil, wie in manchen Städten auch die Kohleöfen. Fahrverbote für Diesel in den Innenstädten sind also reine Symbolpolitik und sollten vor allem der Elektromobilität (erklärtes Ziel der Regierung ist die Verdrängung der Kraftstoffmotoren durch Elektromotoren innerhalb der nächsten zwanzig Jahre) auf die Sprünge helfen.

Sollten wir in Zukunft weiterhin Müll in andere Länder exportieren?

Nein, denn die Unternehmen denen die Exporte genehmigt wurden, haben teilweise mafiöse Strukturen und der Müll landet zu einem gewissen Anteil in ungefilterten Verbrennungsanlagen in Afrika und Asien, zu einem anderen Anteil landet er im Meer und trägt zu der schlimmsten Verschmutzung der Meere mit Plastik bei, die es jemals gegeben hat. Die globale Entsorgung unserer Umweltprobleme ist ein Armutszeugnis für unser Land und verursacht lediglich eine Verschiebung unseres Drecks direkt in unsere Urlaubsparadiese!

Haben wir vor der Ausländerkriminalität kapituliert?

Nein, in Deutschland gibt es keine Nogo-Zonen, in die nicht einmal die Polizei hineingeht. Die Frage, ob das ein Verdienst der Polizei und der Politik ist, darf jedoch gestellt werden. Die Deutschen tendieren dazu, insgesamt Kriminalität nicht zu tolerieren und bringen überdurchschnittlich viele Straftaten zur Anzeige, die von ausländischen Problemgruppen ausgehen. Ein Kritikpunkt der Linken an unseren Ermittlungsstatistiken bei denen Ausländer zu über einem Drittel auftauchen. In Wirklichkeit ein guter moralischer Zug der Deutschen, sich Kriminalität von Ausländern nicht gefallen zu lassen. (Übrigens gilt das auch für Deutsche mit türkischen Wurzeln, die eine ähnlich hohe Aversion gegen Kriminalität aufweisen, wie die autochthonen Deutschen.) Bravo!

Wird Merkel sich in dieser Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Eindeutig ja. Die Kanzlerin hat durch ihre Gummipersönlichkeit einen derart breiten Zugang zu Verbündeten auch im Oppositionslager (Grüne, Linke, FDP und teilweise sogar AfD), dass sie höchstens eine chronische Erkrankung zur Aufgabe der Kanzlerschaft zwingen könnte. Menschen können das nicht.

Noch irgendwelche Fragen?