Hozan Cane

Die Kölner Sängerin Hozan Cane wurde zu 6,5 Jahren Gefängnis verurteilt. Erneut ein politisches Urteil gegen eine Deutsche.

Erdogan locht weiterhin unverdrossen Deutsche ein. Hier kann man nur von Türkeibesuchen dringend abraten!

Die Kölner Sängerin Hozan Cane ist gerade von einem türkischen Gericht zu 6,5 Jahren Haft verurteilt worden, weil sie Mitglied in der PKK sei. Der Vorwurf ist gleichbedeutend mit Terrorismus.

Der Versuch, der hinter dieser Art von Justiz steckt, ist den politischen Arm der PKK durch gezielte Terrorprozesse (naütrlich ohne nachgewiesenen Terrorismus) mit dem kurdischen Terrorismus in der Türkei gleichzusetzen. Zu diesem Zweck werden auch deutsche Staatsbürger verurteilt, um Druck auf  Deutschland auszuüben, die PKK aktiv zu verfolgen.

Hozan Cane ist Kurdin und was liegt da näher, als der einzigen Partei anzugehören, die kurdische Rechte vertritt? Hozan Cane ist aber auch Deutsche und dürfte in der Türkei nicht im geringsten für den Terrorismus der Kurden verantwortlich sein.

Das Urteil ist hochgradig politisch motiviert und die Sängerin muss als politische Gefangene betrachtet werden.

Unter solchen Bedingungen kann die Türkei kein Partnerstaat mehr für Deutschland sein

Trotz kleinerer Zugeständnisse bleibt der türkische Präsident seiner Linie treu, auch deutsche Staatsbürger wegen eines extrem weit gefassten Terrorismusbegriffes in der Türkei hinter Gitter zu bringen.

Jeder Deutsche, der zum Urlaub in die Türkei reisen will, sollte sich dessen bewusst sein, dass er jederzeit wegen Terrorismus in der Türkei angeklagt werden und verurteilt werden kann, dass also sein Leben in der Türkei quasi ein Ende findet. Die Haftstrafen sind ebenso drakonisch, wie die Beweislage, die für eine Veruteilung ausreicht, dünn sein kann. Die türkische Justiz fällt massenweise Gefälligkeitsurteile für das gewählte Regime unter Erdogan. Kein Wunder, nachdem Erdogan die türkische Justiz gesäubert und mit systemtreuen AKP-Anhängern besetzt hat.

Urlaub in der Türkei ist unter diesen Bedingungen eigentlich für jeden Deutschen unberechenbar und gefährlich.

Wir sollten dieses Land meiden, auch wenn statistisch betrachtet die Gefahr das Schicksal der Kölner Sängerin zu erleiden gering ist. Es kann trotzdem jeden treffen.