Sönke Paulsen, Gedächtnisbüro Berlin Analyse eines Arte-Interviews mit Julian Assange vom April 2016 Müde sieht er aus. Die Augen feucht, das Gesicht blass, die Körperhaltung weist auf Erschöpfung hin....
Continue Reading