Seeleute

Medienrecherche: Gedächtnisbüro, Grafik: Gedächtnisbüro 2018

Sönke Paulsen, Gedächtnisbüro Berlin

Wie werden die festgesetzten ukrainischen Marinesoldaten in unseren Medien bezeichnet? Als harmlose Matrosen und Seeleute oder als Soldaten? Eine Recherche vom 1.12.2018 gibt weiteren Aufschluss.

In den deutschen Medien werden die Marinesoldaten zu 70% in den Headern der Artikel (Google News) nicht als Soldaten bezeichnet. Besonders hervorgetan haben sich hier die Tagesschau, der Spiegel und die Zeit. Ein Teil der Falschbezeichnungen kann allerdings auf die unkritische Übernahme von Pressemitteilungen und Agenturmitteilungen zurückgeführt werden.

Trotzdem ist der Verdacht auf eine bewusst, tendenziöse Berichterstattung, mit bewussten Falschbezeichnungen der ukrainischen Soldaten, die russisches Territorium verletzt haben,  nicht ganz von der Hand zu weisen.