Nazis raus 2

Tweet bei #nazisraus angesichts des Attentats gegegn Frank Magnitz in Bremen

Sönke Paulsen, Gedächtnisbüro Berlin

War der mutmaßliche, versuchte Totschlag an dem Bremer AfD-Chef, Frank Magnitz, am Ende nur ein Formfehler? Die Tweets der Grünen und der SPD lassen das vermuten. Sie signalisieren Verständnis für die Täter, rügen aber ihre Methoden.   

Ich hoffe der oder die Täter werden bald ermittelt & verurteilt. Auch gegenüber der AfD gibt es keinerlei Rechtfertigung für Gewalt. Wer Hass mit Hass bekämpft, lässt am Ende immer den Hass gewinnen. #nazisraus aber mit den Methoden unseres Rechtsstaates! https://t.co/mhaYpjeZt2

    — Cem Özdemir (@cem_oezdemir) January 7, 2019

Die Frage, ob wir schon am Ende des demokratischen Dialogs angekommen sind, darf gestellt werden. Denn Frank Magnitz ist kein Nazi und Cem Özdemir tritt noch verbal nach (‚nazisraus“ ist in Ordnung), als er blutend am Boden liegt!

Die Tatsache, dass ausgerechnet ein Hashtag genannt wird, indem seit Monaten gegen die AfD gehetzt wird, die inzwischen pauschal und widerspruchsfrei in diesen Follower-Gruppen als Nazipartei bezeichnet wird, gibt zu denken.

Die Kommentare zum Angriff auf Magnitz sind teilweise an Zynismus kaum noch zu überbieten, unter dem Hashtag #nazisraus wird genau der Hass geschürt, der zur Gewalt gegen die AfD und ihre Politiker führt, der Hass, dem Frank Magnitz zum Opfer gefallen ist.

Erschreckend, wie Politiker der Grünen und der SPD auf dieser Geisterbahn mit twittern.

Nazis raus 1

Sawasan Chebli twittert heute auf #nazisraus dieses Bild. Im Zusammenhang mit dem schweren Attentat auf einen AfD-Politiker, ein dezenter Hinweis, wo man mit diesen Leuten hin möchte. Gewalt wird angedeutet, aber natürlich wird hier nur das Hakenkreuz in den Müll geworfen.

Klar ist aber, dass für die AfD und alle Anhänger sowie Politiker, die mit ihr zu tun haben, die Ächtung, das hoffentlich baldige Verbot und der Mülleimer gefordert werden. Auf dieser Grundlage sind auch Attentate ganz gut denkbar.

Nazis raus

Kleiner Patzer am Ende…..”wir besiegen diese Partei demokratisch – durch ein Verbot”.

Eine sehr einfache Gleichung also: AfD = Nazis = Verbot = Vogelfrei und zum Abschuss frei gegeben…so sieht die Demokratieauffassung linker Parteien und ihrer Anhänger heute leider aus.

Die Anhänger der Grünen, der SPD und der Linken leiden schon seit Langem unter der Verirrung, dass sie behaupten, das moralisch Gute zu wollen, aber in Wirklichkeit vor allem definieren wollen, was das Gute zu sein hat. Nämlich so, wie es ihnen passt, auch wenn es dann, wie man bei #nazisraus gut beobachten kann, am Ende das Böse ist.

Das Böse von links eben :)

Schließen wir mit dem äußerst sensiblen Tweet von Ralf Stegner (SPD) zu der brutalen Gewalttat (wer ein Wort des Bedauerns hören möchte, ist hier falsch)

nazis raus 3

Die Frage, wer hier nun intolerant und gefährlich für die Demokratie ist, darf gestellt werden!